Diese Jahr feiern wir unser 100-jähriges Bestehen

Im September sind wir auf einer besonderen Pilgerreise den Spuren Ellen Ammanns und der hl. Birgitta von Schweden gefolgt: „Zwischen Emanzipation und Tradition“. Die Reise wurde gestaltet in Zusammenarbeit mit der PEREGRINATIO – Pilgerstelle für das Erzbistum München und Freising in Begleitung von Weihbischof Bischof.

Am 10. Oktober gedachten wir unserer Gründerin Ellen Ammann an ihrem Grab im Alten Südfriedhof mit einer Blumenniederlegung sowie Kardinal Michael Faulhaber, der die Gründungsgruppe der damaligen „Vereinigung katholischer Diakoninnen" (heute ASE) spirituell beraten und begleitet hat.

Am 12. Oktober begehen wir unser 100. Jubiläum mit Festakt und feierlichem Gottesdienst im Exerzitienhaus Schloss Fürstenried. Besonders freuen wir uns auf den Festvortrag von Prof. Dr. Hubert Wolf aus Münster. Als Kirchenhistoriker spricht er zum Thema: "Von Diakoninnen, Äbtissinnen und Bischöfinnen - Starke Frauen in der Kirchengeschichte".

Zur Pressemeldung

Diakoninnen im Alltag - Aus dem Glauben leben, mit den Menschen unterwegs sein

Gott suchen und finden. Einfach und aufmerksam leben.
Sich einbringen im Alltag der Menschen.

Wenn Sie uns und unsere Gemeinschaft ASE kennen lernen wollen, kommen Sie doch einfach zu einem unserer nächsten Treffen in München, jeden ersten Samstag im Monat.

Weiter...

Oder besuchen Sie unsere neue, offene Gruppe: Dort treffen sich alle zwei Monate Frauen, die uns verbunden sind. Sie tauschen sich aus über eine vertiefte christliche Spiritualität verbunden mit sozialem gesellschaftlichen Engagement im Sinne Ellen Ammanns. 

Weiter...

Frauengottesdienste

Im Mittelpunkt stehen (weniger bekannte) heilige oder selige Frauen, biblische Frauenfeste oder besondere Christinnen und ihre Selbstwirksamkeit, ihre Glaubenskraft und ihr Mut.
Die Frauengottesdienste sind eine Initiative der Vereinigung der geistlichen Schwestern in München mit der Jesuitenkirche St. Michael im Stadtzentrum. Herzliche Einladung!